Corona-Hinweise und Verhaltensregeln

Liebe Kunden,

 

ab dem 04.05.2020 sind unsere Salons  wieder geöffnet.

 

Sie können ab sofort telefonisch unter Köln-Neuehrenfeld 0221-5504525 oder aber für Köln-Deutz 0221-811861 Termine vereinbaren.

 

Von der Regierung wurden Hygienemaßnahmen vorgeschrieben, welche die die üblichen Vorschriften für Frireursalons weit überschreiten. Die für uns geltenden Maßnahmen werden mit höchster Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit eingehalten.

 

Die hier aufgeführten Maßnahmen, sind von Ihnen zwingend einzuhalten:

 

° Dienstleistungen werden nur am im Salon gewaschenen Haar erbracht.

 

° Kunden müssen während des Aufenthalts im Salon und während den Behandlungen Mundschutzmasken tragen. Sie können gerne ihre       eigenen Masken mitbringen oder diese bei uns käuflich erwerben. 

 

° Bitte desinfizieren Sie sich umgehend die Hände an dem von uns zur Verfügung gestellten kontaktlosen Spender oder Sie waschen Ihre in     unserem Kundenbad.

 

° Bitte bringen Sie keine Begleitpersonen mit. 

 

° Vor der Behandlung müssen wir ihre Daten wie: Vorname, Name, Adresse, Telefon und E-Mail aufnehmen und in eine Liste eintragen, um   im Falle einer Infektion, die Infektionskette nachverfolgen zu können.

  Diese Daten müssen im Falle einer Infektion den Behörden zur Verfügung gestellte werden.

 

° Menschen mit Erkältungssymptomen dürfen und werden wir leider nicht bedienen können. 

 

° Abstand: Wir müssen ggf. größeren Abstand zwischen den Kunden schaffen, auch wird es womöglich Einschränkungen bei der   Kundenzahl die gleichzeitig behandelt werden, geben.

 

Hier ein kompakter Überblick für Sie:

 

Können Sie in COVID-19 Zeiten sicher Zum Friseur?

-Ja, das können Sie. Wir haben ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, das Ihnen und uns die größtmogliche Sicherheit bietet.

Welche Maßnahmen haben wir getroffen?

Wir vermeiden jegliche körperliche Berührung. Während der akuten Zeit machen wir keine Nacken- und Kopfmassagen und wir führen keine Dienstleistungen im Gesicht, um die Augen und am Bart durch.

Wir haben Zwischenwände installiert und Stühle entfernt, damit wir den Mindestabstand von 1,5 bis 2 Meter einhalten können.

Am Schneideplatz beraten wir über den Spiegel, und nicht, wie Sie es von uns im Normalfall gewohnt sind, von Angesicht zu Angesicht.

Tageszeitungen und Papiermagazine stellen wir vorläufig nicht mehr zur Verfügung.

Getränke leider auch nicht.

Wenn Sie ein Produkt benötigen, holen wir das mit desinfizierten Händen für sie aus dem Regal und übergeben Ihnen das Produkt an der Rezeption.

Sind unsere Höflichkeitsformen außer Kraft gesetzt?

Die körperlichen ja, das muss zu unserer aller Sicherheit sein. Wir können Sie nicht mit Handschlag begrüßen und verabschieden, so wie Sie das von uns gewohnt sind. Auch müssen Sie Ihre Garderobe selber aufhängen und wieder holen. Wir sind ansonsten wie immer gut gelaunt und Ihnen zugewandt, wie Sie das von uns kennen.

Wie halten wir es mit der Desinfektion?

Wir bitten Sie, sich entweder in der Toilette die Hände zu waschen, zu desinfizieren und einzucremen. Die Handtucheimer sind außerhalb der Toilette montiert, sie können die Tür mit Ihrem Handtuch öffnen und draußen entsorgen.

Wir haben Ihren Bedienungsplatz gereinigt und desinfiziert. Wir legen Ihnen gleich zu Beginn einen Umhang um, der nach dem Gebrauch sofort gewaschen wird. Das machen wir seit jeher so mit allen Umhängen und Handtüchern.

 

 

Wir bitten und danken für ihr Verständnis

 

Enzo / Yvonne und Team                                     

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright HairCreativ

Anrufen

E-Mail

Anfahrt